Tagung: Anthropozän – ein neuer Blick auf die Erde als unseren Lebensraum

Tagung: Anthropozän – ein neuer Blick auf die Erde als unseren Lebensraum

Gemeinsam mit ProMölltal veranstaltet der Nationalpark Hohe Tauern am 25. und 26. September 2017 eine Tagung mit dem Titel „Anthropozän – ein neuer Blick auf die Erde als unseren Lebensraum“.

Die Diagnose des „Anthropozäns“ - auch „Menschenzeit“ genannt - geht von der Beobachtung aus, dass die Oberfläche der Erde und damit auch die Lebensbedingungen für Flora und Fauna, durch die Handlungen von uns Menschen global rasant und im großen Stil verändert werden. Eingeläutet vom Nobelpreisträger Paul Crutzen beschäftigt sich die Internationale Stratigraphische Kommission mit der Formalisierung des Begriffes. Ungeachtet der Entscheidung, ob wir nun - wissenschaftlich gesehen - im Anthropozän leben oder nicht, hat sich dieser Begriff in den letzten Jahren in Expert/-inn/enkreisen und in der Gesellschaft etabliert. Er inspiriert u.a. Künstler/-innen, Politiker/-innen, Umweltschützer/-innen zu einem neuen Blick auf die Erde als unseren Lebensraum. 

 

Weiterlesen: Tagung: Anthropozän – ein neuer Blick auf die Erde als unseren Lebensraum

Weiterlesen: Tagung: Anthropozän – ein neuer Blick auf die Erde als unseren Lebensraum

Kärntnermilch Junior Ranger – ein einmaliges Abenteuer!

Kärntnermilch Junior Ranger – ein einmaliges Abenteuer!

15 Jugendliche starten die Ausbildung zum Kärntnermilch Junior Ranger im Nationalpark Hohe Tauern - Bewusstseinsbildung verbunden mit Abenteuer und Spaß.

Was sie verbindet ist die Lust am Abenteuer, das Interesse an der Natur und deren Erhalt: die Kärntnermilch Junior Ranger. Auch dieses Jahr werden im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten 15 Mädchen und Burschen zwischen 13 und 15 Jahren zu Junior Rangern ausgebildet, die in den kommenden Jahren den „echten“ Nationalpark Rangern unter die Arme greifen. Für die Jugendlichen beginnt das Abenteuer, heute am 17. Juli, im Nationalparkzentrum Mallnitz.

„Unser Ziel ist es, ein Bewusstsein für die Natur und den Nationalpark zu schaffen. Wir können uns glücklich schätzen, dass die Junior Ranger-Initiative von den Jugendlichen so gut angenommen wird. Auf diese Art und Weise gelingt es, der Jugend die einzigartige Welt des Nationalparks Hohe Tauern näherzubringen und ihr Interesse für die alpine Umwelt zu wecken“, so Nationalparkdirektor Peter Rupitsch.

 

Weiterlesen: Kärntnermilch Junior Ranger – ein einmaliges Abenteuer!

Weiterlesen: Kärntnermilch Junior Ranger – ein einmaliges Abenteuer!

Neue Ausgabe des Nationalpark Magazins für Kinder erschienen

Neue Ausgabe des Nationalpark Magazins für Kinder erschienen

Es ist wieder so weit: Das neue Nationalpark Magazin für Kinder ist druckfrisch bei uns eingetroffen.

Viele spannende Infos habe ich wieder zusammengetragen und in unserer Frühjahrsausgabe niedergeschrieben. 

Ich berichte über die Murmeltier-Gang, über die ersten blühenden Frühlingsboten, über unsere Klimaschule und über unsere neuen Freizeit-Tipps!

Neugierig geworden? Wirf gleich einen Blick in unser Nationalpark Magazin für Kinder.

 

Euer

Nationalpark-Reporter Geri

Weiterlesen: Neue Ausgabe des Nationalpark Magazins für Kinder erschienen

Weiterlesen: Neue Ausgabe des Nationalpark Magazins für Kinder erschienen

Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach Winterpause wieder geöffnet

Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach Winterpause wieder geöffnet

Seit vielen Jahren zählt die Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte an der Großglockner Hochalpenstraße zu den bedeutesten Publikumsmagneten im Nationalpark Hohe Tauern. Die Warte ist wieder täglich ab 10.00 Uhr geöffnet und bietet den Gästen eine einzigartige Aussicht auf das Großglockner-Panorama und die umliegende Gletscherwelt. Mithilfe optischer Geräte der Firma Swarovski Optik haben die Besucher die Möglichkeit, auch Steinböcke, Steinadler, Murmeltiere und viele weitere Tiere aus nächster Nähe zu beobachten.

 

Weiterlesen: Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach Winterpause wieder geöffnet

Weiterlesen: Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach Winterpause wieder...

Nationalpark Wandertag: Auf den Spuren des Tauerngoldes

Nationalpark Wandertag: Auf den Spuren des Tauerngoldes

Bereits traditionell findet am 26. Oktober, dem österreichischen Nationalfeiertag, eine mit Nationalpark Rangern geführte Wanderungen statt. Die Wanderung im Kärntner Anteil des Nationalparks Hohe Tauern führt in das Zirknitztal.

Das Große Zirknitztal ist ein grandioses Hochgebirgstal mit tosenden Wasserfällen, urigen Zirbenwäldern und einer langen, geheimnisvollen Geschichte.

Weiterlesen: Nationalpark Wandertag: Auf den Spuren des Tauerngoldes

Weiterlesen: Nationalpark Wandertag: Auf den Spuren des Tauerngoldes

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter