Nationalpark Hohe Tauern

Blick ins
Tauernfenster


schaubergwerk-©-npht-vanessa-szopory-_72dpi


  • Ein Blick durch das Tauernfenster ermöglicht eine Rückschau in viele Millionen von Jahren der Erdgeschichte. Diese spezielle Tour in das „Innere des Nationalparks“ beginnt bei der Knappenstube in Neukirchen. Zu dem Ausgangspunkt kommen sie zu Fuß entlang des Geolehrweges in ca 1 ½ Stunden. Entlang der Führung bietet das extra für Besucher umgebaute, alte Bergwerk spannende Einblicke in die alpine Geologie und in die Geschichte des Nationalparks. Das Tauernfenster, eine Rarität in den Hohen Tauern, wird Ihnen bei dieser Tour zugänglich gemacht und didaktisch hochwertig erklärt. Die Führung ist ein Rundgang, wo wir dann am Ende des Stollens den Rückweg entlang des Wanderwegs zur Bergwerkshütte antreten.

    Besonderheit:
    Die Hohen Tauern entstanden aus dem Wechselspiel von endogenen u. exogenen geologischen Kräften. Endogene Kräfte, die im Erdinneren ablaufen, führten zu Faltung, übereinander Stapelung mächtiger Gesteinspakete, zur Umwandlung der Gesteine und Entstehung eines Gebirges. Die exogenen, an der Erdoberfläche ablaufenden, Prozesse waren und sind auch heute noch für die Formgebung der Hochgebirgslandschaft verantwortlich.

    mehr zur Geologie der Alpen

     

    Ausrüstung: 

    • Feste Bergschuhe
    • Regen- und Sonnenschutz
    • Rucksack mit Getränken und Proviant
    • Passende Kleidung

    Gute körperliche Verfassung und ein gewisses Maß an Grundkondition sind bei allen geführten Exkursionen unbedingt erforderlich.

     

    Führungen sind für Gruppen von Juli bis Oktober auf Anfrage buchbar unter: +43 6562 40849 33

     

     

    Kurzinfo

    Ort:
    Neukirchen - Untersulzbachtal

     

    Termine:
    Mo bis Fr vom
    13.07. – 11.09.2020

     

    Treffpunkt:
    11:00 & 14:00 Uhr
    bei der Knappenstube
    (erreichbar ab Gasthof
    Schütthof in 1 ½ h über Geolehrweg)

     

    Kosten:
    Erwachsene: 10 €
    Kinder: 5 € (10-14 J.)

     

    Anmeldung:
    nicht erforderlich

     

    Nationalparkverwaltung Salzburg
    +43 (0 ) 6562 40849 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!