Nationalpark Hohe Tauern

Vom Talwirt
zum Schödersee



  • Wir starten unsere Tour beim Parkplatz Talwirt. Vorbei am Kreealmwasserfall geht es zunächst ebenen Weges entlang an einem verlandeten See in den Talschluss zum Ötzlsee. Die ständigen Veränderungen durch die Kräfte der Natur sind jedes Jahr Anlass, Neues über den Talschluss zu berichten. Der weitere Weg durch das Schödertal hat mehrere Einzigartigkeiten. Ein wild-romantischer Steig über Stock und Stein macht den Anstieg anspruchsvoll. Der Schöderbach sorgt immer wieder für Abwechslung, weil er über weite Strecken unterirdisch fließt. Riesige Felsblöcke zeugen von den Veränderungen am Berg und die Lawinenereignisse vom letzten Winter haben viele Spuren hinterlassen. Nach 400 Höhenmetern erreichen wir den Schödersee, der einzige periodische Bergsee im Nationalpark Hohe Tauern. Der Abstieg erfolgt am gleichen Weg.

    Besonderheiten:

    Der Schödersee ist als periodischer See nur zur Zeit der Schneeschmelze und nach längeren intensiven Regenfällen gefüllt und erreicht ein ausmaß von 300 x 150 m. Das tief eingeschnittene Schödertal mit seinen steilen Felswänden und imposanten Felsabbrüchen.

    Ausrüstung:

    • Feste Bergschuhe
    • Regen- und Sonnenschutz
    • Rucksack mit Getränken und Proviant
    • Passende Kleindung

     

    Gute körperliche Verfassung und ein gewisses Maß an Grundkondition sind bei allen geführten Exkursionen unbedingt erforderlich.


    Für Gäste der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist die Wanderung, bei vorzeigen der Gästekarte kostenlos.

    Kurzinfo

    Ort:
    Großarltal – Hüttschlag

     

    Termine:
    jeden Mittwoch
    14.07 - 08.09.2021

     

    Treffpunkt:
    09.00 Uhr
    Parkplatz Talwirt Hüttschlag

     

    Dauer:
    ca. 6 Stunden (4 h Gehzeit)

     

    Strecke:
    ca. 10 km, 400 hm bergauf

     

    Kosten:
    Erwachsene: € 18,–
    Kinder u. Jugendliche (10 – 16 J.)
    in Begleitung der Eltern frei.

     

    Anmeldung:
    nicht erforderlich

     

    Nationalparkverwaltung Salzburg
    +43 (0 ) 6562 40849 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!