Nationalpark Hohe Tauern

Schaubergwerk Hochfeld
Eine Reise ins Tauernfenster


Einblicke in die alpine Geologie



  • Seit Beginn der 1990er Jahre wurde viel Arbeit investiert, um das alte Bergwerk in eine Erlebnisausstellung umzubauen. Die Attraktion unter Tage bietet spannende Einblicke in die alpine Geologie und in die Geschichte des Nationalparks. Das Schaubergwerk, eine Rarität in den Hohen Tauern, wird durch Führungen den Besucherinnen und Besuchern zugänglich gemacht und erklärt. So können beispielsweise Deckungsbau des Tauernfensters und Gesteinsaufschlüsse nachvollziehbar veranschaulicht werden. Derzeit kann man auch die Vernissage „Innenleben“ von Künstler Mag. art. Michael Alexander Seywald in den Stollen des Bergwerks bestaunen. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

    Besonderheit:
    Das Familien-Erlebnis Schaubergwerk Hochfeld startet nicht erst beim Bergwerkseingang. Sie entscheiden, ob sie mittels Muskelkraft über den Geo-Lehrweg wandern, oder mittels umweltfreundlichen E-Antrieb mit dem Bummelzug direkt vor die Bergwerkstüre fahren.

    - Variante über Geolehrweg: Zu Fuss geht es ab Gasthof Schütthof (Sulzau) im Wanderschritt in ca. 1,5 Stunden entlang des Untersulzbaches, vorbei an interessanten Stationen zum Thema Geologie.

    - Variante mit Bummelzug*: Mit dem e-Liner fahren Sie von Neukirchen aus direkt vor die Schaubergwerkstüre und genießen dabei die Aussicht. Einstiegshaltestellen in Neukirchen: Hotel Steiger, Tourismus-Info Neukirchen und Einödbergbrücke/Tratten. Günstiges Kombiticket; Fahrt Bummelzug + Bergwerkseintritt
    *nicht möglich an Donnerstagen

    Ausrüstung:

    • Feste Bergschuhe
    • Regen- und Sonnenschutz
    • Rucksack mit Getränken und Proviant
    • Passende Kleidung

    Gute körperliche Verfassung und ein gewisses Maß an Grundkondition sind bei allen geführten Exkursionen unbedingt erforderlich.

    Kurzinfo

    Ort:
    Neukirchen – Untersulzbachtal

     

    Termine:
    Montag – Freitag
    12.07. – 10.09.2021

     

    Führungen:
    11.00 Uhr und 14.00 Uhr

     

    Dauer:
    ca. 2 Stunden

     

    Eintrittspreis Führung:
    Erwachsene: € 10,–
    Kinder (6 – 14 Jahre): € 5,–

     

    Kombiticket Bummelzug + Eintritt Führung:
    Erwachsene: € 15,–
    Kinder (6 – 14 Jahre): € 10,–

      

    Anmeldung erforderlich:
    +43 (0)720 710 730