Nationalpark Hohe Tauern

Der Natur auf der Spur
rund ums Matreier Tauernhaus



  • Eine kleine Runde führt uns vom Matreier Tauernhaus Richtung Wohlgemuthalmen je nach Lawinensituation nützen wir hier die Sonn- oder Schattseite des Tales. Entlang des Weges können wir Gämsen, eventuell Steinböcke und mit Glück Steinadler und Bartgeier beobachten.

     

    Besonderheit:

    Bei dieser Wanderung verrät der Nationalpark-Ranger spannende Insiderinfos über die faszinierenden Bartgeier, die größten Greifvögel, die im Nationalpark ihre Kreise ziehen. Warum wurden sie in den Alpen ausgerottet? Wird zum ersten Mal seit über hundert Jahren bald wieder ein junger Bartgeier in Tirol schlüpfen? Seien Sie dabei und lassen Sie sich von den Erzählungen über diese großartigen Geschöpfe in ihren Bann ziehen.

     

    wichtige Informationen:

    Für Kinder ab 6 Jahren geeignet!
    Schneeschuhe stehen zur Verfügung.
    Mitzubringen sind: winterfeste Schuhe (keine Moonboots), Schistöcke, winterfeste Bekleidung, Getränk und kleine Jause.
    Tour ist abhängig von der sich täglich ändernden Lawinensituation oder von der Schneelage.

    Anmeldung und Informationen:

    Ort:

    9971 Matrei i. O.

    Treffpunkt: 9.30 h Nationalparkhaus

    Wann:

    Donnerstags 20.12.2018 – 14.03.2019

    Dauer:

    9.30 – 13.30 Uhr  (4 h)

    Höhenunterschied: ca. 50 m

    Kosten:

    Erwachsener: € 17,00
    Kind:  € 11,00

    Anmeldung:

    bis 17.00 Uhr am Vortag

    Tel. +43 (0)4875 5161 10 oder online

  • Von Lienz – Huben – Matrei.
    Von Mittersill über Felbertauern nach Matrei.

    Treffpunkt ist um 9.30 Uhr beim Nationalparkhaus Matrei i.O – Anfahrt mit eigenem PKW bis zum Ausgangspunkt oder in Fahrgemeinschaften ab Nationalparkhaus.

  • Anmeldung für: Mit Schneeschuhen rund ums Tauernhaus - Der Natur auf der Spur

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!