Nationalpark Hohe Tauern

Schneeschuhwanderung
Hochalpines Stubachtal



  • Mit einem freundlichen Lächeln begrüßt uns unser National Park Ranger bei der Talstation Weißsee-Gletscherwelt am Enzingerboden. Nach einer kurzen Vorstellung werden die Schneeschuhe* fachmännisch erklärt und angepasst. Gemeinsam wandert die Gruppe im flachen Gelände bis zum Anstieg Tunnelportal. Am Ende des Tunnels zeigt sich ein fantastischer Anblick: Ein natürlicher Eisvorhang, der sich von der Tunneldecke herabzieht. Wieder im Freien heißt es leise sein. Hier zeigen die Fährten von Rotwild, Fuchs und Gams den Lebensraum vieler Tiere an. Das ist das Besondere an einer Schneehschuhtour. Weiter geht es entlang der Forststrasse bis zu einem Holzlagerplatz. Hier kann man sehr schön die Anpassungen der Natur an das rauhe Klima im Hochgebirge sehen. Überlebensstrategien und Symbiosen, wie die des Tannenhähers und der Zirbe werden vom Ranger erklärt. Weiter oben öffnet sich der Wald und man genießt bei einer kurzen Rast und Jause den Ausblick in die Hohen Tauern. Schneekristalle glitzern und tauchen die Landschaft in ein besonderes Licht. Mit dieser besonderen Bergenergie aufgeladen und mit vielen Eindrücken im Gepäck geht es gemütlich wieder zurück zum Ausgangspunkt.

     

    *Schneeschuh-Verleih:
    Schneeschuhe können kostenlos von der Nationalparkverwaltung ausgeliehen werden. Bei Bedarf bitte direkt bei der Anmeldung bekannt geben.

     

    Zu beachten:
    Eine Anmeldung für die Tour ist dringend notwendig! Das Mitführen von Hunden ist aus Rücksicht auf die anderen TeilnehmerInnen und auf die Wildtiere nicht gestattet.

     

    Ausrüstung:
    • winterfestes Schuhwerk mit rutschfester Sohle
    • Winterbekleidung, Wechselkleidung
    • Sonnen- und Kälteschutz
    • Verpflegung (Tee, Jause, Müsliriegel)

    Kurzinfo

    Ort:
    Uttendorf – Stubachtal

     

    Termine:
    jeden Dienstag
    02.03. – 06.04.2021

     

    Treffpunkt:
    Talstation Weißsee-Gletscherwelt
    09.30 Uhr

     

    Dauer:
    ca. 4 Stunden

     

    Kosten:
    Erwachsende: € 18,–*
    Kinder und Jugendliche (10 – 16 J.)
    in Begleitung ihrer Eltern frei

     

    *zzgl. eventuell nötiger Taxi- und Seilbahnkosten bei Schlechtwetter

     

    Anmeldung erforderlich:
    bis Montag 12.00 Uhr

     

    Nationalparkverwaltung Salzburg
    +43 (0) 6562 40849 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Anreise mit dem PKW

    Die Talstation der Weißsee-Gletscherwelt liegt in Uttendorf im Pinzgau auf einer Höhe von 1.482 m.

    Anfahrt von ...

    Zell am See: ca. 38 km
    Salzburg: ca. 120 km
    München: ca. 220 km

    Bei Ankunft in Uttendorf nehmen Sie beim Kreisverkehr die Ausfahrt in Richtung Weißsee-Gletscherwelt/Enzingerboden. Folgen Sie der mautfreien Panoramastraße Stubachtal (17 km) bis zur Talstation Enzingerboden.

     

    Anreise mit Bahn/Bus

    Postbusse bzw. die Pinzgauer Lokalbahn bringen Sie vom Bahnhof Zell am See nach Uttendorf. Von dort bringt Sie ein kostenlose Skibus bequem von Uttendorf bis zur Talstation Enzingerboden.
    Tickets sind direkt im Bus erhältlich.

  • Anmeldung für: Hochalpines Stubachtal