Bildungseinrichtungen

Besucherzentrum Mallnitz

Besuchen Sie unsere neue Homepage unter www.besucherzentrum-mallnitz.at

Wo kann ich Wildtiere beobachten, wie komme ich auf den Ankogel und was kann ich mit meiner Familie unternehmen? Das Besucherzentrum Mallnitz hält alle Informationen über den Nationalpark Hohe Tauern bereit. Lassen Sie sich inspirieren und Ihr Besuch in der alpinen Bergwelt wird unvergesslich!

pdfFolder Besucherzentrum Mallnitz 2018

Umweltzeichenbetrieb: www.umweltzeichen.at/bildung

 pdfUmweltzeichen Team 2017.pdf

Mitglied bei der Qualitätsinitiative Kärnten: www.kaernten.at/qualitaet

  UZ Bildungseinrichtungen 02DT Q Ausflugsziel Klein

 

Besuchen Sie unsere neue Homepage unter www.besucherzentrum-mallnitz.at

 

Nationalpark Science Center in Mittersill

Im Science Center in Mittersill steht das Experimentieren mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen im Mittelpunkt.

Weltweit werden Science Center erfolgreich als bildungs- und technologiepolitische Instrumente eingesetzt. Sie interessieren und sensibilisieren die Öffentlichkeit und speziell die junge Generation für Wissenschaft und Technik und deren Wechselbeziehung zu Entwicklungen der Gesellschaft.

Darüber hinaus schaffen Science Center öffentliche Plätze der Kommunikation und Interaktion, wo Denkprozesse angeregt und Lösungswege angedacht und erprobt werden können. Durch interaktives und informelles Lernen werden naturwissenschaftliche wie technische Phänomene begreifbar – im wahrsten Sinne des Wortes.

Im Nationalpark ScienceCenter Mittersill stehen zwei Laborräume für junge ForscherInnen bereit. Mittels anschaulichen Experimenten, interaktiven Modellen und dem Fachwissen der Nationalpark Ranger erforschen sie Leben und Klima im Hochgebirge, die Geologie des Tauernfensters, u.v.m.

Insgesammt sind 7 verschiedene Module buchbar. Ein Modul dauert jeweils ca. 2 Stunden, die einzelnen Module werden am Ende der Seite präsentiert.


Weiterlesen: Nationalpark Science Center in Mittersill

Nationalparkwerkstatt

Nationalparkwerkstatt: Begreifen - Erforschen - Experimentieren

Schwerpunktsetzung:

Die Nationalparkwerkstatt hat sich zum Ziel gesetzt, die Natur und die Kultur des Nationalparks Hohe Tauern mit allen Sinnen erlebbar zu machen. 

Im Klausnerhaus in Hollersbach - einem bäuerlichen Wohngebäude aus dem 14. Jhdt. - befindet sich die Nationalparkwerkstatt. Hier wird der praktische Zugang zur Natur im Nationalpark behandelt. Das reicht von den Tierspuren, den Wald- und Baummodulen, bis zum "Butter rühren" und den "Nationalparkdetektiven" und führt die Kinder in die Welt des Geschmacks, der Kräuter, Bäume, Beeren und Pilze.

Weiterlesen: Nationalparkwerkstatt

Haus des Wassers

Das "Haus des Wassers" ist ein Bildungszentrum des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol. Speziell auf das Thema Wasser ausgerichtet, bietet das Haus Umweltbildung zum Anfassen. Im Osttiroler Defereggental auf 1.440 m Seehöhe in der Nationalparkgemeinde St. Jakob erleben und lernen Schulklassen aller Altersstufen das Wasser in drei- bis fünftägigen Projekttagen kennen.

 

Weiterlesen: Haus des Wassers

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter