Nationalpark Hohe Tauern

Erlebnispädagogik im Klassenzimmer
Indoordidaktik für die Sekundarstufe



  • Nationalpark Ranger/-innen und Naturvermittler/-innen unterrichten vermehrt auch Indoor in den Klassenzimmern unterschiedlichster Schulformen. Für diese anspruchsvolle Tätigkeit werden didaktische Grundlagen – wie sie in der Pädagog/-innenausbildung unterrichtet werden – benötigt.

    Ganz konkret bietet das Seminar didaktische Grundlagen für den Unterricht von Sekundarschüler/-innen. Die beiden Vortragenden können auf jahrelange Erfahrung im Schulunterricht als auch in der Pädagog/-innenausbildung zurückgreifen.

    Inhalte:

    • Grundlagen, Unterrichtsvorbereitung
    • Führen und Leiten von Gruppen in Lehr- und Lernsituationen:
      – Selbstbestimmte Lernprozesse anregen und begleiten
      – Umgang mit schwierigen Schulsituationen
      – unmotivierte Schüler/-innen motivieren
      – Tipps und Tricks um die Aufmerksamkeit der Kinder zu gewinnen
    • Rituale & Heterogenität im Klassenzimmer
    • Fallstudien, Probleme und Lösungen

    Vortragende:
    Karin SAMAC | ehem. Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems
    Klaus SAMAC | Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems

    Hinweise:
    Für Pädagog/-innen der Nationalpark Partnerschulen entfällt die Teilnahmegebühr.
    Dieses Seminar ist für das Aufbaumodul in der Ausbildung zum „Zertifizierten Österreichischen Nationalpark Ranger“ als Wahlfach anrechenbar.

    Termin:
    Donnerstag, 30. September 2021 | 14.00 – 18.00 Uhr
    Freitag, 1. Oktober 2021 | 08.30 – 16.00 Uhr

    Ort:
    Haus des Wassers | 9963 St. Jakob in Defereggen

    Kosten:
    48,– EUR (exkl. ÜN/Verpflegung)

  • Das Haus des Wassers ist mit  Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
    Die Gehzeit von der Bushaltestelle (St. Jakob im Defereggen Mariahilf) beträgt 15 Minuten. Infos unter: www.oebb.at

    Das Haus des Wassers liegt auf 1.440 m Seehöhe zwischen St. Jakob und Mariahilf im Ortsteil Ranach der Nationalparkgemeinde St. Jakob im Defereggental in Osttirol.

    Mit dem Auto/Autobus erfolgt die Anreise von Norden über Mittersill, Felbertauernstraße, Matrei in Osttirol und von Huben ins Defereggental.
    Von Süden über Lienz und Huben ins Defereggental.
    Nach dem Ortszentrum von St. Jakob geht es nach 2,2 km rechts den Berg hinauf. Nach 150 m liegt das Seminarhaus zwischen den Pensionen Lärchenhof, Zirbenhof sowie Ledererhof.

  • Anmeldung für: Erlebnispädagogik im Klassenzimmer

Aktuelle

Veranstaltungen