Nationalpark Hohe Tauern

Superhelden – Nutzpflanzen der Alpen und ihre Verwendung



  • Gojibeeren als Superfood oder Tigerbalsam und TCM aus Asien?

    Auch in der Alpinen Region wachsen heilsame Pflanzen und essbare Superhelden. Also direkt vor unserer Haustür. Heidelbeeren zum Beispiel. Sie schmecken nicht nur köstlich im Müsli oder als Marmelade, sondern können auch bei Durchfall oder Krebs gezielt eingesetzt werden. Ihre Blätter wirken blutdrucksenkend und sind als Gesichtsmaske vitalisierend für die Haut.

    Im Zuge dieses Seminars werden wir diese sowie weitere heimische Nutzpflanzen kennen und nutzen lernen. Neben theoretischen Aspekten kommt die Praxis nicht zu kurz: Bei einer Exkursion ins Tauerntal werden wir auf einen reichhaltigen Fundus treffen und in der Kräuterküche aus den pflanzlichen Superhelden unsere eigenen, gesunden Produkte formen.

    Vortragende:
    Evelyn BRUNNER | Biologin,Traditionelle europäische Heilkunde (TEH) Praktikerin, Nußdorf-Debant

    Hinweise:
    Für die Exkursion sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitzubringen.
    Dieses Seminar gilt als Fortbildung für Natur Aktiv Guides.

    Termin:
    Samstag, 3. Juli 2021 | 09.00 – 17.00 Uhr

    Ort:
    Besucherzentrum Mallnitz | 9822 Mallnitz

    Kosten:
    24,– EUR (exkl. Verpflegung und Materialkosten)

    Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

  • Anreise mit der Bahn:
    Zielbahnhof  Mallnitz
    Infos unter: www.oebb.at

    Anreise mit dem Auto:

    Von Salzburg: A10 Richtung Süden, beim Knoten Werfen auf die B311 Richtung Zell am See. Von dort ca. 20 km Bundesstraße nach Badgastein- Böckstein - von dort gibt’s eine Autoschleuse nach Mallnitz.

    oder: A10 bis Spittal a. d. Drau, von dort über die E66 weiter auf die B106 und dann B105 bis Mallnitz. (Tauerntunnel: Mautpflichtig!)

    Von Wien: A2 bis Villach, dann wieder nördlich auf die A10. In Spittal a. d. Drau von da über die E66, dann B106 und über die B105 bis nach Mallnitz.

  • Anmeldung für: Superhelden – Nutzpflanzen der Alpen und ihre Verwendung

Aktuelle

Veranstaltungen