Nationalpark Hohe Tauern

Greifvögel, Falken und Eulen im Nationalpark Hohe Tauern



  • Immer schon haben uns die Flugsilhouetten von großen (Greif)vögeln am Himmel fasziniert. Was genau fliegt da aber in weiter Ferne? Remo Probst gibt uns im Seminar wertvolle Tipps für das einfache Erkennen und Unterscheiden von diversen Greifern, Falken und Eulen welche grundsätzlich in der Nationalparkregion vorkommen. Dabei wird der Blick auf das Aussehen, das Verhalten und im Falle der Eulen auch auf deren Rufen gerichtet.  Und nein, Falken werden nicht, wie vielfach von Laien vermutet, zu den Greifvögeln gezählt, sondern gehören zu den Papageien! Am zweiten Tag auf der Exkursion wird das Wissen in die Praxis umgesetzt.

    Weltweit sind über 10.000 Vogelarten bekannt. Rund 5 % davon entfallen auf Greifvogel-, Falken-und Eulenarten. 9 Eulen- und 17 Greifvogel- bzw. Falkenarten brüten derzeit mehr oder weniger regelmäßig in Österreich. Dazu kommen einige Arten gefiederter Jäger, die uns regelmäßig am Zug oder im Winter aus dem Nordosten Europas besuchen.

    Vortragender:
    Remo PROBST, Bird Life Österreich, Feldkirchen

    Hinweise:
    Für die Exkursion sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitzubringen.
    Die Exkusionsziele werden vor Ort ausgewählt.
    Falls vorhanden Feldstecher und/oder Spektiv/Stativ mitnehmen.

     

    Termin: 
    Donnerstag, 8. September 2022 / 13.30  – 18 Uhr
    Freitag, 9. September / 09.00  – 12.30 Uhr

    Ort:
    Nationalparkhaus, 9971 Matrei i. O.

    Kosten: 48,- EUR (exkl. ÜN/Verpflegung)

    Anmeldung erforderlich!

  • Anmeldung für: Greifvögel, Falken und Eulen im Nationalpark Hohe Tauern

Aktuelle

Veranstaltungen

 

freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com