Nationalpark Hohe Tauern

Der Wolf
Status Quo und Konfliktlösungsansätze



  • In Österreich war der Wolf bis in das 19. Jahrhundert heimisch. Nachdem er bei uns ausgerottet wurde, kehrt der Wolf nunmehr vermehrt in unsere Kulturlandschaft und in den Alpenraum zurück. Dies birgt neue Herausforderungen für die Almwirtschaft und den Menschen.

    Was wissen wir über die Ausbreitungspfade und die Lebensweise des Wolfes? Welche Daten gibt es zu heutigen Vorkommen und was bedeutet der Schutzstatus?

    Wie ist die aktuelle Situation der Wolfsrisse in Kärnten und welche Konfliktlösungsansätze gibt es?   

    Im Seminar werden die Teilnehmenden umfassend von Expert*innen informiert.

    Vortragende:        
    Georg RAUER | Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, Vetmeduni Vienna
    Roman KIRNBAUER | Wolfsbeauftragter Amt der Ktn. Landesregierung, Klagenfurt 
    Weitere Referent/-innen N.N.

    Hinweis:                 
    Dieses Seminar gilt als Fortbildung für Natur Aktiv Guides.

    Termin:                   
    Freitag, 24. Juni 2022

    Ort:                          
    Besucherzentrum Mallnitz | 9822 Mallnitz

    Kosten:                   
    24,- EUR (exkl. Verpflegung)

    Anmeldung erforderlich!

  • Anreise mit dem PKW:
    via Spittal - Mölltal - Obervellach - Mallnitz.
    Von Salzburg (via Tauernschleuse) bzw. Spittal kommend nach Mallnitz.

    Im Ortszentrum von 9822 Mallnitz bei Wolligger Sports geradeaus bis zum Besucherzentrum Mallnitz (Parkmöglichkeit beim Tauernbad).

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

    Via Salzburg - Tauernschleuse - Mallnitz bzw.Spittal kommend nach Mallnitz. www.oebb.at

    Zielbahnhof: Mallnitz/Obervellach

    Bushaltestelle: Mallnitz Ort

  • Anmeldung für: Der Wolf - Status Quo und Konfliktlösungsansätze

Aktuelle

Veranstaltungen

 

freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com