Nationalpark Hohe Tauern

Der Jungforscherclub 2020
Mallnitz

Bist du gerne in der Natur unterwegs…

…zwischen 6 und 10 Jahre alt und möchtest in den Sommerferien etwas erleben?

Dann ist der Nationalpark Jungforscherclub genau das Richtige für dich.

Gemeinsam mit Nationalpark Rangern geht es auf Abenteuertouren durch Wälder und Berge. Gewässer erkunden, mit Naturmaterialien basteln und Tricks für das Überleben in der Wildnis erlernen – der Nationalpark Jungforscherclub bietet jede Menge Spaß und Abenteuer!


jungforscherclub-_foto-npht-2


  • Der Nationalpark Jungforscherclub in Mallnitz

    jeden Montag von 13. Juli bis 17. August 2020

     

    13.07. Wunder am Wegesrand

    Treffpunkt: Besucherzentrum Mallnitz

     

    20.07. Steinofen bauen und Brot backen

    Treffpunkt: Besucherzentrum Mallnitz

     

    27.07. Wald und Holz mit Experimenten erforschen

    Treffpunkt: NP-Parkplatz Pfaffenberg

     

    03.08. Wunderwelt der Kräuter

    Treffpunkt: Besucherzentrum Mallnitz

     

    10.08. Entdeckungsreise mit Anna Adler

    Treffpunkt: Besucherzentrum Mallnitz

     

    17.08. Abschlussfest

    Treffpunkt: Besucherzentrum Mallnitz

     

    Hinweis:

    Jeder Programmpunkt ist auch einzeln buchbar!

    Anmeldung und Information:

    Ort:

    9822 Mallnitz

     

    Treffpunkt:
    siehe jeweiliger Programmpunkt

     

    Alter:
    6 bis 10 Jahre

     

    Dauer:
    9.00 bis 13.00 Uhr

     

    Preis:

    pro Veranstaltung € 6,-

    Forscherausweis € 32,- (berechtigt zur Teilnahme an sechs Veranstaltungen inkl. Willkommensgeschenk)

    Gratis mit NP Kärnten Card (Eltern)

     

    Ausrüstung:

    stabiles Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz und ein Rucksack mit Getränk und Jause 

     

    Anmeldung:
    Tel: +43 (0) 4825 / 6161

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Mit dem Auto

    Von Salzburg: A10 Richtung Süden, beim Knoten Werfen auf die B311

    Richtung Zell am See. Von dort ca. 20 km Bundesstraße nach Badgastein- Böckstein - von dort gibt’s eine Autoschleuse nach Mallnitz.

    Oder: A10 bis Spittal a. d. Drau, von da E66, dann B106 und

    dann B105 bis nach Mallnitz. (Tauerntunnel: Mautpflichtig!)

    Von Wien: A2 bis Villach, dann wieder nördlich auf die A10. In Spittal a. d. Drau von da E66, dann B106 und dann B105 bis nach Mallnitz.

     

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln*

    Von Salzburg:

    mit der Autoschleuße Tauernbahn; Abfahrt: 08:20 Uhr von Böckstein Bahnhof

    Zielbahnhof: Mallnitz-Obervellach Bahnhof; Ankunft: 08:31 Uhr 

    Danach Fußweg (ca. 20 Minuten) zum Besucherzentrum Mallnitz;

    Von Spittal-Millstättersee Bahnhof:

    Nur mit dem Zug über Mallnitz-Obervellach Bahnhof möglich!

    Rückreise:

    Von Mallnitz-Obervellach Bahnhof im Stundentakt (immer um XX:50 Uhr)

    *Alle Angaben stammen von der Webseite der ÖBB (http://fahrplan.oebb.at). Für etwaige Falschangaben wird keine Haftung übernommen.

     

  • Anmeldung für: Jungforscherclub 2020 Mallnitz