Willkommen im größten Schutzgebiet Mitteleuropas!

Der. Nationalpark Hohe Tauern zählt mit 1.856 km² Fläche zu den größten Nationalparks Europas und zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde.
Nur zaghaft wagten sich nach dem Rückzug der Eiszeitgletscher vor etwa 12.000 Jahren Pflanzen und Tiere aus den zentralasiatischen Kältesteppen, aus der Arktis aber auch aus Südeuropa in diesen neuen Lebensraum. Heute bilden sie bewundernswerte und vielfältige Lebensgemeinschaften an der Existenzgrenze allen Lebens.

Weiterlesen: Willkommen im größten Schutzgebiet Mitteleuropas!

Aktuelles Tourenprogramm im Nationalpark

Der Winter ist nun vorbei und die Sommersaison beginnt. Die ersten Frühjahrstouren kann man in Tirol ab Mai erleben. Die Rangertouren starten dann ab Juli im Nationalpark richtig durch. Wer schon jetzt neugierig ist, kann einen Blick in unsere Programme werfen.

Veranstaltungen in Ihrer Urlaubs-/Heimatregion: 

Nationalpark Hohe Tauern Tirol Frühjahr- und Sommerprogramm 2018
Nationalpark Hohe Tauern Kärnten Jahresprogramm 2018
Nationalpark Hohe Tauern Salzburg

Sommertouren 2018
Sondertouren Sommer 2018

Ab in den Bergsommer ! Geplante Hüttenöffnungen (Update 25.5.2018)

Auch wenn im Hochgebirge des Nationalparks Hohe Tauern noch die letzten Skitourengeher ihre Schwünge ziehen, lockt bereits in den tieferen Lagen der Bergsommer. Im Mai und Juni öffenen sukzessive die Almen und Hütten.

Weiterlesen: Ab in den Bergsommer ! Geplante Hüttenöffnungen (Update 25.5.2018)

Nationalparkzentren – Einstieg in eine faszinierende Welt

Unsere vier großen Besucherzentren sind ideal für einen ‚Kurzbesuch‘ im Nationalpark Hohe Tauern. Im Winter haben derzeit das Nationalparkzentrum Mittersill, das größte Nationalparkbesucherzentrum Mitteleuropas und das Nationalparkhaus Matrei mit seiner 2017 neu gestalteten Ausstellung „Tauernblicke – Momente des Staunens“ geöffnet.
Im Besucherzentrum Mallnitz entführt die neue Ausstellung „univerzoom nationalpark“ Neugierige aller Altersstufen in die Wunderwelt der Hohen Tauern.
Die Ausstellung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe hat ihre Pforten wieder mit der Öffnung der Großglockner Hochalpenstraße im Mai geöffnet.

Nationalpark Erwachsenen- und Kindermagazine

Wer mehr über den Nationalpark erfahren möchte, kann sich gerne online in unsere Magazine einlesen. Die Ausgabe des Nationalpark Sommer Magazins berichtet unter anderem über die kurze Hochsaison im Hochgebirge. Tiere und Pflanzen haben nur kurz Zeit sich fortzupflanzen. Die aktuellen Kindermagazine RangerRudi über den Frühling im Nationalpark und ein zweites Kindermagazin bringt den Steinadler ins Rampenlicht.

Einsteigen & losfahren in Osttirol - kostenloses Bus-Netzwerk

Ab sofort gibt es für unsere Nationalpark-Gäste in Osttirol ein neues umfangreiches Mobilitätsangebot. Voraussetzung: Mitführen einer gültigen Gästekarte und jeder Gast fährt gratis mit dem Bus zu den Ausgangspunkten für eine Wanderung im Nationalpark im Sinne unserer Umwelt. Infos unter: http://gratisbus.osttirol.com

Jubiläumswanderung: "100 Jahre Schenkung Albert Wirth" auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Vor 100 Jahren erhielt der Alpenverein von Albert Wirth das Glocknergebiet. Mit seiner Schenkung legte der Villacher Holzindustrielle den Grundstein für einen „Naturschutzpark“. Wirth und der Al­penverein sind seither mit der Entstehungsgeschichte des Nationalparks Hohe Tauern untrennbar verbunden.

Anlässlich „100 Jahre Schenkung Albert Wirth“ veranstaltet der Nationalpark Hohe Tauern und der Österreichische Alpenverein am

Samstag, dem 1. September 2018

eine Jubiläumswanderung auf der Kaiser-Franz Josefs-Höhe.

pdfEinladung

Weiterlesen: Jubiläumswanderung: "100 Jahre Schenkung Albert Wirth" auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter