Nationalpark Hohe Tauern

Ins ewige Eis - kalte Riesen in heißen Zeiten
Der hochalpine Rundwanderweg „Gletscherlehrweg“

Der hochalpine Rundwanderweg „Gletscherlehrweg“ führt an die größte zusammenhängende Gletscherfläche in den Ostalpen – das Schlatenkees inmitten des Nationalparks Hohe Tauern



  • Ausgangspunkt der geführten Wanderung ist das Matreier Tauernhaus. Ein Taxi bringt uns weiter in das wunderbare Gschlösstal. Ab dem Alpengasthof Venedigerhaus wandern wir mit dem Ranger zum Talschluss, weiter über den alpinen Rundwanderweg entlang des Gletschers zurück zum Venedigerhaus. Je nach Lust und Kondition kann der Rückweg zum Matreier Tauernhaus mit dem Taxi oder zu Fuß erfolgen. Tipp: anschließend lohnt sich ein Besuch der neuen Almsennerei Tauer direkt am Eingang des Gschlösstales.

    Besonderheit:

    Gigantische Kräfte der Gletscher formten einst diese beeindruckende Landschaft im Nationalpark Hohe Tauern. Der Gletscher ist ein faszinierendes Phänomen mit vielen Geheimnissen. Highlights diese Tour sind neben den imposanten Gletscherschliffen auch der Salzbodensee und das mit Wollgras bedeckte Auge Gottes. Ebenso zeigen sich die vergletscherten Gipfel der Venedigergruppe bei dieser anspruchsvollen Tour in ihrer vollen Pracht.

    Wichtige Informationen:

    Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, eventuell Jause und Getränk, Einkehrmöglichkeit am Ende der Tour

    HM ca. 800 , Kilometer ca. 15 , Dauer 7 Stunden

    Wichtige Informationen

    Treffpunkt:

    9971 Matrei i.O. - Matreier Tauernhaus (Parkplatz gebührenpflichtig)

     

    Wann:

    Donnerstags vom 04. Juli 2019 bis 12. September 2019

     

    Dauer:

    8.30 Uhr bis ca. 16 Uhr – anspruchsvolle Wanderung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

     

    Kosten inkl. einer Taxifahrt nach Innergschlöss

    € 25,00 pro Person

     

    Anmeldung:

    Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag unbedingt erforderlich.

    0043 4875 5161 10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Von Lienz kommend Iseltal-Bundesstraße - Matrei in Osttirol - Felbertauernstraße bis zur Abzweigung Tauernhaus (ca. 2 km vor dem Felbertauern Südportal). Von dort noch ca. 2 km taleinwärts. Der große Besucherparkplatz ist kostenpflichtig .

    Vom Felbertauern (mautpflichtig)  kommend ca. 2 km unterhalb des Südportals befindet sich das Matreier Tauernhaus

    Der Treffpunkt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

    Postbushaltestelle: Matrei i.O. - Tauernhaus

    http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn?L=vs_postbus

  • Anmeldung für: Hoch hinaus - Höhenwandern - Ins ewige Eis

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!