Nationalpark Hohe Tauern

Nationalpark
Gallery



  • Der 360 Meter lange mystische Nationalpark-Gallery-Infostollen ist der Zugang zur Aussichtsplattform Nationalpark Gallery. Beim Gang mitten durch den Berg spürt man am leicht abfallenden Weg den Herzschlag des Bergs.

    In sechs erhellten Nischen entlang des Stollens befinden sich interessante Infostationen. Hier lernt man Wissenswertes über die Hohen Tauern, ihre Entstehung und Naturschätze, aber auch, wie sorgsam und ausgeklügelt die Seilbahntechnik in dieser hochalpinen Lage funktioniert. Schautafeln und Animationen geben anschaulich Einblick in die Wunder des Nationalparks Hohe Tauern und vermitteln Wissenswertes über hochalpine Naturphänomene .

    Am Ende des Stollens taucht man aus dem Berginneren wieder auf und betritt die Aussichtsplattform Nationalpark Gallery. Hier scheint der Ausblick schier grenzenlos von den beiden Aussichtsplattformen auf über 3.000 Metern Seehöhe. Österreichs höchste Gipfel sind hier zum Greifen nahe: Die vergletscherten Flanken der Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern, die schroffen Kare des Steinernen Meeres, die grasbewachsenen Hänge der Kitzbüheler Alpen, der Watzmann, der Wilde Kaiser oder der Dachstein, um nur die größten zu nennen. Unter den Plattformen breitet sich der Gletscher des Kitzsteinhorns und das Zeller Becken mit dem tiefblau glitzernden See aus.

    Kurzinfo

    Ort:

    Kitsteinhorn,
    5710 Kaprun

     

    Öffnungszeiten

    täglich von 8:15 - 16:30 Uhr
    (laut Liftplan: www.kitzsteinhorn.at)

     

    Preise:

    im Berg u. Talticket inkludiert



Unsere Nationalpark Ranger

aus Leidenschaft und Berufung

 

Niemand kennt den Nationalpark so gut wie sie:

Mit unseren Rangern erleben Sie das Schutzgebiet

von seinen schönsten Seiten.

 

Mehr erfahren

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!