Nationalpark Hohe Tauern



Naturbelassene Wälder wie der Rauriser Urwald mit seinen Moortümpeln, alten Spitzfichten, umgefallenen Bäumen und Lichtungen sind eine Seltenheit. 80 Tümpel, Seen und Moore prägen die Landschaft des jahrhundertealten Bergsturzwaldes im sogenannten "Rauriser Urwald“. Durch diese ungewöhnlichen Begebenheiten auf 1.600 Meter Seehöhe hat sich die Vegetation im einzigen Hochmoor der Alpen dementsprechend entwickelt. Eine außergewöhnlich einzigartige Pflanzenwelt und artenreiche, größtenteils geschützte Tierwelt erlebt der Wanderer auf seinem Weg durch den Rauriser Urwald.


  • Wegbeschreibung:   

    Um diese unberührte Natur zu schützen, wurde hier ein Themenweg errichtet. Ausgehend vom Parktplatz Lenzanger führt dieser durch zahlreiche Torfmoose, Sauergräser und Seggengewächse. Ein kleines Waldmuseum informiert über die geologische Entstehung dieses Gebietes sowie über die Tier- und Pflanzenwelt. Normalerweise braucht man 45 Minuten, um den Rauriser Urwald zu durchwandern. Wer sich aber mehr Zeit nimmt, kann die beeindruckenden Naturerlebnisse in Ruhe aufnehmen und sich in diesem mystischen Moor erholen und die Einzigartigkeit der Natur spüren.

    Ausgangspunkt:       

    Wörth – Bodenhaus - Parkplatz  Lenzanger

    Anreise mit öff. Verkehrsmitteln: 

    Info unter www.postbus.at 

    Öffnungszeiten:        

    Sommer bis zum Herbst – nicht bei Schneelage geeignet

    Besonderheiten:

    Blockfichtenwald mit hundert Jahre alten Fichten, Lärchen und Zirben; Flechten und Baumbart; Baumkeimlinge auf umgefallenen Baumstämmen; Moose; Wollgras; Alpenmolch; Grasfrosch; Spechte; Käuze; Tannenhäher etc.

    Einkehrmöglichkeiten:         

    Ammererhof, Naturfreundehaus, Durchgangalm, Gainschniggalm, Filzenalm

    Weglänge / Gehzeit / Höhenmeter:

    3 km / 2 h / 150

    Information:

    Nationalpark Hohe Tauern Salzburg

    Gerlosstraße 18, 5730 Mittersill

    Österreich

    Tel. +43 / (0) 6562  40849-33

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!