Nationalpark Hohe Tauern

NaturKraftweg
Umbalfälle



  • Beschreibung Themenweg:

    Der NaturKraftWeg Umbalfälle im hinteren Virgental führt sehr nahe Richtung Ursprung der Isel und wie kaum in einem anderen Tal der Hohen Tauern zeigt sich im Umbaltal die landschaftsformende Wirkung und das Wesen eines Gletscherbaches in so beeindruckender Weise. Speziell in den Sommermonaten der Gletscherschmelze donnern eindrucksvolle Wassermassen die Katarakte (Wasserfallstufen) talwärts. Entlang des Rundwegs informieren nicht nur interessante Schautafeln, sondern Aussichtsplattformen machen die unglaubliche Naturgewalt des Wassers direkt spürbar, sei es hoch über der Schlucht oder hautnah am Wasser. Der NaturKraftWeg Umbalfälle ist 2014 mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet worden. Für alle die mehr über die Umbalfälle wissen möchten, empfiehlt sich den gleichnamigen Naturkundlichen Führer des Österreichischen Alpenvereins mit auf die Wanderung zu nehmen.

    Kurzinfo

    Ort:

    Parkplatz Ströden,
    9974 Prägraten/Hinterbichl

     

    Strecke:

    Wanderweg, 6 km

     

    Dauer:

    ca. 2 1/2 Stunden
    (hin und retour)

     

    Anforderung:

    leicher Wanderweg

     

    Geöffnet:

    von Mitte Mai bis Ende Oktober

     

    mehr Infos:

    +43 (0) 4875 5161 10
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Anfahrt: Von Lienz oder Mittersill auf der B108 kommend in Matrei ins Virgental (Prägraten) abfahren und dort weiter bis zum Parkplatz Ströden.

    Mit „Öffis“: Linie Lienz - Matrei – Prägraten - Ströden (Fahrplan siehe www.vvt.at)


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!