Nationalpark Hohe Tauern

So wird es wieder wunderbar


Am 13. und 14. Juni stellte Autorin Melanie Laibl in den Nationalparkvolksschulen Heiligenblut, Großkirchheim, Mörtschach und in der Nationalparkmittelschule Winklern ihr neues Kinderbuch „WErde wieder wunderbar“ – 9 Wünsche fürs Anthropozän vor, das Impulse für junge Changer Maker geben will.


Wie wirken wir Menschen auf die Natur ein? Wo schaden wir ihr? Was machen wir gut? Wo steuern wir hin? Ist es Zeit, Planet B zu suchen oder können wir gegensteuern und weiterhin auf der Erde leben? All diesen Fragen widmet sich das Kinderbuch von Melanie Laibl.

Denn Kinder fühlen sich angesichts der ständigen medialen Berichterstattung über Umweltverschmutzung, Klimakrise und Co. zunehmend dafür verantwortlich, die Welt auf eigene Faust zu retten. Dass die emotionale Überforderung, die sich aus diesem Anspruch ergibt, nicht notwendig ist, zeigt dieses Buch. Es hilft, die großen Zusammenhänge zu verstehen und sich von ihnen nicht entmutigen zu lassen. Zusätzlich gibt es praktische Anregungen, wie jede:r Einzelne mit kleinen Verhaltensänderungen Verbesserungen für das große Ganze erzielen kann. Damit schaffen wir täglich – Stück für Stück – den Wandel, den wir dringend brauchen.

Der Nationalpark Hohe Tauern ist Beispiel für den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Das neue Kinderbuch soll dazu beitragen, schon bei den Jüngsten das dafür erforderliche Bewusstsein zu schaffen“, so Nationalparkdirektor Peter Rupitsch.

Das Buch kostet € 18,- und ist in der Nationalparkverwaltung Großkirchheim erhältlich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +43 (0) 4825 6161).


Geschrieben von
Elfriede Oberdorfer-Wuggenig

03.06.2022
freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com