Viel Arbeit für den Nationalpark Hohe Tauern

2018 – das wird das Jahr der Partnerschaften für den Nationalpark Hohe Tauern. Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler legte sich bei der Sitzung des gleichnamigen Fonds fest: "Ein Schutzgebiet dieser Größe und Bedeutung kann sich nicht isoliert entwickeln. Alle Interessen werden miteinbezogen, wichtige Kooperationen geschlossen."

Weiterlesen: Viel Arbeit für den Nationalpark Hohe Tauern

Kleine Nationalpark Hüttenbibliothek

16 Schutzhütten alpiner Vereine und 14 weitere Alpengasthöfe mit Beherbergung befinden sich im Salzburger Anteil des Nationalparks Hohe Tauern. „Diese 30 Einrichtungen waren gerade im Hochgebirge immer schon entscheidend, Menschen ein eindrucksvolles Naturerlebnis erst zu ermöglichen. In unserem Nationalpark legen wir daher auch Wert darauf, dass hier Energieversorgung, Wasserver- und –entsorgung, sowie die Abfallentsorgung am modernsten Stand der Technik, also umweltfreundlich und nachhaltig erfolgen“, erläutert NP Referentin LH-Stellvertreterin Dr. Astrid Rössler. „Da kann man den Alpinen Vereinen und den privaten Betreibern nur höchstes Lob aussprechen!

Weiterlesen: Kleine Nationalpark Hüttenbibliothek

 

Nationalpark-Kindermagazin: Frühjahrs- und Sommerausgabe jetzt erhältlich

Zum vierten Mal erschien im Kärntner Anteil des Nationalparks Hohe Tauern das pdfNationalpark-Kindermagazin.pdf.

Das sechzehnseitige Magazin, das zum Lesen, Basteln, Lernen und Rätselraten anregt, richtet sich an Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren und bietet eine große Themenvielfalt: Von Tier- und Pflanzengeschichten über Basteltipps bis hin zu Ausflugstipps.

In dieser Ausgabe haben wir viel Wissenswertes um den Steinadler, Frühlingsboten im Nationalpark und unser neues Besucherzentrum in Mallnitz im Gepäck.

Mit dem Nationalparkmagazin für Kinder haben auch junge Naturbegeisterte ihre eigenen News aus dem Nationalpark. Die jungen Menschen sind unsere Gesprächspartner und Akteure von morgen und tragen ihre Begeisterung sowie ihr Wissen um den Wert des Nationalparks Hohe Tauern als Botschafter/-innen weiter.

Weiterlesen: Nationalpark-Kindermagazin: Frühjahrs- und Sommerausgabe jetzt erhältlich

Bleifreie Jagd im Aufwärtstrend

Vor einem Jahr startete die Nationalparkverwaltung die Förderung bleifreier Büchsenmunition für alle Reviere in und um den Nationalpark Hohe Tauern. "Heute können wir eine sehr positive Bilanz ziehen und in der bewährten Zusammenarbeit mit den Büchsenmachern der Region in die Verlängerung gehen", betonte heute Nationalpark-Referentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler.

Weiterlesen: Bleifreie Jagd im Aufwärtstrend

Bartgeier Junges im Nationalpark geschlüpft

Der Nationalpark Hohe Tauern freut sich über Nachwuchs. Ende Februar ist im Rauriser Krumtal ein Bartgeierjunges geschlüpft ist. „Seid der Wiederansiedlung der Bartgeier im Jahr 1986 ist das bereits der fünfte Bartgeiernachwuchs bei uns im Nationalpark“, freut sich Landeshauptmann- Stellvertreterin Astrid Rössler.

Weiterlesen: Bartgeier Junges im Nationalpark geschlüpft

klima.schule

VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern um Onlineangebot erweitert

Die Erfolgsgeschichte der VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern begann 2010. Seither hat das kostenlose Bildungsangebot von VERBUND und Nationalpark Hohe Tauern in Tiroler, Salzburger und Kärntner Schulen mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Nun bieten die Projektpartner VERBUND und Nationalpark Hohe Tauern unter klima.schule ein bisher einzigartiges Onlineangebot für angehende Klimaschützerinnen und Klimaschützer im gesamten deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen: klima.schule

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter