Nationalpark Hohe Tauern

BEGINN EINREICHFRIST FüR FORSCHUNGSSTIPENDIEN


Gesucht werden junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Uni bzw. Fachhochschule), welche ihre Forschungsvorhaben gemeinsam mit dem Nationalpark Hohe Tauern erarbeiten möchten. 


Dabei sollen keine fertigen Arbeiten eingereicht werden, sondern vielmehr spannende Forschungskonzepte und innovative Ideen, die einen thematischen Bezug zum Nationalpark Hohe Tauern herstellen. Der Nationalpark Hohe Tauern möchte junge Menschen zu naturkundlicher Forschung motivieren und sie dabei unterstützen, ihre Forschungsvorhaben gemeinsam mit dem Schutzgebiet anzugehen. 
Durch die jährliche Vergabe von Forschungsstipendien soll Jungakademiker/-innen die Möglichkeit geboten werden, neben einer kleinen finanziellen Unterstützung auch einen praktischen Zugang zu Schutzgebietsarbeiten zu erlangen. Hilfe wird bei der Datenbereitstellung angeboten, aber auch in puncto Auswahl potentieller Untersuchungsflächen für die Forschungstätigkeit 
oder eben bei organisatorischen Belangen und Fragen rund um den Nationalpark. So laufen derzeit im Rahmen des Forschungsstipendiums zwei interessante Arbeiten zu den Themen 
„Permafrost und Hydrogeologie in der Umgebung der Neuen Reichenberger Hütte“ und zu „Holozäne Landschaftsentwicklung und rezente Permafrostverbreitung im Bereich des Frosnitzkees in der Venedigergruppe“.

Vergeben werden zwei Stipendien in Höhe von bis zu 1.500 €.

Bewerbungsende: 30. April 2021

Weitere Info und Kontakt: https://hohetauern.at/de/forschung/forschungsvorhaben.html


Geschrieben von
Nationalpark Hohe Tauern

01.02.2021
freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com