Nationalpark Hohe Tauern


Erfolgreiche Abschlussprüfung nach zweijähriger Ausbildung im Nationalpark Hohe Tauern!

07.12.2018 - 19:00 Uhr

Wildnis Hochgebirge ist nicht einfach ein Bergbuch. Die höchsten Gipfel, die schönsten Hütten, die schwierigsten Anstiege spielen hier keine Rolle. Es geht um die Wildnis, wie sie in den Alpen und insbesondere im Nationalpark Hohe Tauern zu erleben ist.

Inhalte u. a.:
Tierwelt im Energiesparmodus
Ökosystem Nationalpark Hohe Tauern
Faszinierende Wildnis

Der Tiroler Nationalparkfonds Hohe Tauern sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine(n), engagierte(n), flexible(n) Nationalparkranger(in)

Teil 1: Vom Gletscher geformt

ORF 2, Dienstag, 23. Oktober 2018, 20.15 h

Von der schneebedeckten eisigen Welt des Hochgebirges im Nationalpark Hohe Tauern mit seinen mächtigen Gletschern, tosenden Wasserfällen und reißenden Gebirgsbächen durch die letzten Urwälder bis zum warmen Steppensee folgt „Universum“ den Spuren des Wassers.

Die Zeit vergeht, der Sommer ist vorüber und der Herbst zeigt sein farbenfrohes Gesicht. Da erscheint auch die Herbst Ausgabe unserers Ranger Rudi Magazins, der Nationalpark Report für Kinder.

Internationale Bartgeierzähltage 2018 vom 6. – 14. Oktober 2018

Hauptbeobachtungstag: Samstag 6.10.2018

Wir suchen Freiwillige!

Nationalparkmagazin für Kinder

Die Gams steht im Mittelpunkt der Titelgeschichte der fünften Ausgabe des Nationalparkmagazins für Kinder, das kürzlich im Kärntner Anteil des Schutzgebiets erschienen ist. Auch die Frage, wie sich Tiere auf den

Winter vorbereiten, wird in einer Geschichte behandelt. pdfKindermagazin

Bartgeier Caeli und Kasimir ausgewildert

Seit 32 Jahren wird der Bartgeier wieder in den Alpen angesiedelt. Caeli (Pate der Projektsponsor Österreichische Lotterien) und Kasimir (Patin Barbara Stöckl) bekamen im Mallnitzer Seebachtal ein neues Zuhause.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!